Skip to main content

Bei der Psychiatrie Sarnen geht es um die Sanierung eines denkmalgeschützten Gebäudes. Grundsätzlich ist der Anspruch der Denkmalpflege, dass sich das historische Fassadenbild im Innern wiederfindet. Zudem werden im Innenbereich Strukturen und alte Elemente (Säulenende, Fliesen und Wandverkleidung) von früher umgesetzt und mit einbezogen.

Materialisierung

Bei der Wahl der Materialien wird darauf geachtet, dass es keine Material- und Farbschlacht wird. Es sollen Anstriche und teilweise Tapeten mit gedeckten farblichen Akzenten verwendet werden. Zudem wird auf natürliche Materialien wie Holz und Beton gesetzt.

Die Wahl der Leuchten macht es möglich, den Charakter des Gebäudes noch mehr zu unterstützen und die Architektur hervorzuheben. Um eine Leichtigkeit zu schaffen und der Materialisierung treu zu bleiben, werden wir auf Glasleuchten setzten.

Patientenzimmer

Im Patientenzimmer sorgen Downlights mit einem breiten Abstrahlwinkel für die Ausleuchtung im Eingang wie auch vor dem Schrank. Die Downlights mit dem opalisierten Diffusor streuen das Licht breit und machen an den Wänden dadurch eine grossflächige Abstrahlung ohne Kegelbildung.

Zusätzlich zu den Downlights ist eine Variante eine Deckenleuchte aus schlagfestem Polycarbonat. Diese hellt die Decke auf und macht den kompletten Raum gleichmässig hell. Dadurch ist der Raum grossräumig ausgeleuchtet und sorgt für die nötige Grundausleuchtung.

Die andere Variante, dass man über dem Bett ein Bereich mit weniger Lichtakzente hat. Der Bereich wird somit nicht in den Fokus gesetzt und dadurch weniger ein zentraler Punkt. Dafür sorgt der Bereich beim Tisch. Über der Tischecke ist ein fokussierter Bereich durch eine gezielt eingesetzte Beleuchtung und schafft so einen zentralen Ort für den Patienten.

Behandlungszimmer

Die Behandlungszimmer können grundsätzlich auf zwei Arten ausgeleuchtet werden. Eine blendfreie Leuchte mittig im Raum platziert, leuchtet den Raum von der Mitte aus, die Beleuchtung ist grossflächig und einfach. Eine weitere Möglichkeit ist es, die Grundbeleuchtung dezent mit Downlights zu halten und dekorative Beleuchtungselemente miteinzubauen. Dies schafft die Möglichkeit, bei Gesprächen mit Patienten eine etwas behaglichere Lichtstimmung zu schaffen. Durch Stehleuchten beim Schreibtisch wird zusätzlich ein Arbeitslicht geschaffen, wo dies benötigt wird.

Baustopp

Im Moment wurde das Projekt aufgrund vom Referendum der SVP Obwalden gegen den Objektkredit für die Sanierung und Erweiterung der Psychiatrie Sarnen gestoppt.